BMBF-Rahmenprogramm „Forschung für Nachhaltige Entwicklungen“ (FONA)

Der Förderschwerpunkt „Innovationsgruppen für Nachhaltiges Landmanagement“ wird innerhalb des BMBF-Rahmenprogramms „Forschung für Nachhaltige Entwicklungen“ (FONA) gefördert.

FONA-Rahmenprogramm

Forschung zum Nachhaltigen Landmanagement ist Querschnittsthema des Rahmenprogramms FONA und zielt auf die Entwicklung neuer, nachhaltiger und praktikabler Lösungen für Regionen, die vor dem Hintergrund klimatischer, wirtschaftlich-struktureller und demographischer Veränderungen vor besonderen Herausforderungen stehen.

Forschung für nachhaltige Entwicklungen bietet einen integrierten, systemorientierten Ansatz, der innovative Konzepte und Lösungen für die globalen Herausforderungen wie Klimawandel, Flächenverbrauch, Wasserknappheit, Biodiversitätsverlust, Bodendegradation und Rohstoffmangel entwickelt. Sie soll Entscheidungsgrundlagen für zukunftsorientiertes Handeln legen.

Dazu integriert das BMBF-Rahmenprogramm „Forschung für Nachhaltige Entwicklungen“ den gesamten Forschungsprozess von den Grundlagen bis zur Anwendung. Damit Forschung ihren vollen Nutzen für eine zukunftsfähige Gesellschaft entfalten kann, werden trans- und interdisziplinäre Forschungskonzepte ausgebaut. Transdisziplinarität bedeutet, dass alle relevanten Gesellschaftsgruppen eingebunden werden.
Mit dem Rahmenprogramm werden konsequent die nationale Nachhaltigkeitsstrategie und die Hightech-Strategie im Bereich Klimaschutz, Ressourcenschutz, Energie umgesetzt. Ziel ist es, dass Deutschland seine Position als Technologieführer in den Bereichen Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel, nachhaltiges Ressourcenmanagement sowie innovative Umwelt- und Energietechnologien erhält und weiter ausbaut.

Fördermaßnahme

Die FONA-Fördermaßnahme "Innovationsgruppen für ein Nachhaltiges Landmanagement" wird im Forschungsfeld "Ressourcen und Nachhaltigkeit" innerhalb des Förderschwerpunkts "Nachhaltiges Landmanagement" gefördert. Erforscht werden sowohl die nötigen Wissens- und Entscheidungsgrundlagen für ein nachhaltiges Landmanagement als auch die Bedingungen für die Umsetzung der Forschungsergebnisse in die Praxis.

Hintergrundbild