Demnächst finden Sie hier die Dokumentation der Statuskonferenz 2017

Veranstaltungsprogramm

Programm zum Download

Programmübersicht

Montag, 4. Dezember 2017
12:00Registrierung und Willkommens-Lunch
Gesamtmoderation: Helke Wendt-Schwarzburg (inter 3)
13:00
Begrüßung

MinDirig Wilfried Kraus (BMBF)

13:15
Der Lösung so nahe …

Dr. Susanne Schön (inter 3), Nadin Gaasch (ZALF)

13:30
Kulturlandschaft und Daseinsvorsorge durch Stadt-Land-Kooperation
  • UrbanRural Solutions
    Dr. Gesa Matthes (TU Hamburg), Anna Jung (Stadt Köln)
  • stadt PARTHE land
    Florian Etterer (TU Dresden), Torsten Wilke (Stadt Leipzig)
  • Regiobranding
    PD Dr. Sylvia Herrmann (Leibniz Universität Hannover), Peter Huusmann (Kreis Steinburg)

Moderation: Dr. Susanne Schön (inter 3)

15:00

Kaffeepause auf dem „Marktplatz der Innovationen“

15:45

Parallele Arbeitsgruppen zu Leitthemen

  • Neue Bilder, neue Erzählungen schaffen (Seminarraum 7, 2. OG)
  • Miteinander reden (Seminarraum 4, 1.OG)
  • Gemeinsame Entscheidungsgrundlagen schaffen (Saal, EG)
  • Land ko-produktiv nutzen (Seminarraum 1, EG)
  • Unternehmen gewinnen (Seminarraum 6, 1. OG)
  • Politik und Verwaltung konstruktiv stören (Seminarraum 2, EG)
  • Mit Pionieren arbeiten (Seminarraum 3, EG)
  • Regionale Landmanager einsetzen (Seminarraum 6, 1. OG)
17:15

Kaffeepause auf dem „Marktplatz der Innovationen“

17:45
Regionale Energiewende gestalten
  • INOLA
    Dr. Anne von Streit (LMU München), Stefan Drexlmeier (Bürgerstiftung Energiewende Oberland)
  • render
    Jens Scheider (FIW RWTH Aachen), Franz-Josef Türck-Hövener (Energie- und Wasser-Versorgung GmbH)
  • EnAHRgie
    Dr. André Schaffrin (EEA), Michael Schäfer (Landkreis Ahrweiler)

Moderation: Dr. Christian Eismann (inter 3)

19:15
Begleitende Evaluation – Kurzbericht und Diskussion

Dr. Frank Dreger (PtJ)

19:45
Ausblick auf den 2. Veranstaltungstag

Dr. Susanne Schön (inter 3)

Ausklang des Tages mit Abendbuffet im Foyer des Tagungswerks „Jerusalemkirche“
Dienstag, 5. Dezember 2017
09:00
Innovative Landnutzungsformen umsetzen
  • AUFWERTEN
    Dr. Christian Böhm (BTU Cottbus), Thomas Domin (Landwirtschaftsbetrieb Domin)
  • ginkoo
    Dr. Bettina König (HU Berlin), Nico Heitepriem (Landesamt für Umwelt)
  • APV-RESOLA
    Stephan Schindele (Fraunhofer ISE), Thomas Schmid (Hofgemeinschaft Heggelbach)

Moderation: Nadin Gaasch/ Sebastian Rogga (ZALF)

10:30
Parallele Arbeitsgruppen zu Leitthemen
  • Neue Bilder, neue Erzählungen schaffen (Seminarraum 7, 2. OG)
  • Miteinander reden (Seminarraum 4, 1.OG)
  • Gemeinsame Entscheidungsgrundlagen schaffen (Saal, EG)
  • Land ko-produktiv nutzen (Seminarraum 1, EG)
  • Unternehmen gewinnen (Seminarraum 6, 1. OG)
  • Politik und Verwaltung konstruktiv stören (Seminarraum 2, EG)
  • Mit Pionieren arbeiten (Seminarraum 3, EG)
  • Regionale Landmanager einsetzen (Seminarraum 6, 1. OG)
12:00

Mittagspause auf dem „Marktplatz der Innovationen“

13:00

Podiums-Plenums-Diskussion

Wie können transdisziplinäre Projekte wirksam werden?

Podiumsgäste:

  • Dr. Stephanie Bock (DIFU)
  • Prof. Dr. Matthias Bergmann (ISOE)
  • Dr. Martin Schwemmle (HPI School of Design Thinking)

Moderation: Dr. Susanne Schön (inter 3)

14:15
Schlussworte und Ausblick

Dr. Birgit Metz (BMBF)

14:30

Veranstaltungsende

Hintergrundbild